Führungen l Kontakt

Bergbauerlebnisse in den Ostalpen





Verlängerung des Knappenweges bis Kühtai

Im Rahmen des INTERREG IV - Österreich- Italien - Projektes "Bergbauerlebnisse in den Ostalpen" wurde der Knappenweg bis hinauf nach Kühtai verlängert. Damit ist dieses Wegbauprojekt Teil eines länderübergreifenden Projektpaketes an dem sich vier weitere Organisationen beteiligen. Unterstützt wurde das Gesamtvorhaben durch Mittel der Europäischen Union. Am Standort Kühtai beteiligen sich die Tourismusverbände Innsbruck und seine Feriendörfer sowie der Ötztal-Tourismus, die Gemeinde Silz und die Bergbahnen Kühtai als auch die Bergbahnen Ötz und das Regionalmanagement Imst.

In Südtirol-Nordtirol-Salzburg ist der Knappenweg Teil einer bewegten Bergbauvergangenheit. Zur Aufarbeitung und Vermittlung derselben gegenüber Einheimischen und Touristen wurden Schaubergwerke errichtet und Themenwanderwege angelegt, welche laufend erweitert und miteinander vernetzt werden.


Gefördert wird diese Attraktivierung aus Mitteln des Strukturfondsprogrammes LEADER+ der Europäischen Union.

Der Bau wurde möglich durch die Unterstützung der Europäischen Union und ist Teil des INTERREG IV - Österreich - Italien -Projekt "Bergbauerlebnisse in den Ostalpen". Nähere Informationen findet man auf

www.bergbauerlebnisse.eu.

Seit der Eröffnung im September 2005 erweist sich der Themenweg als äußerst beliebtes Wanderziel zahlreicher Touristen, Wanderer, Schulklassen, Bergleuten und noch vielen mehr!

Alle Beteiligten freuen sich über die gelungene Zusammenarbeit und wünschen allen Besuchern viel Freude auf dieser Website  und der Erwanderung der diversen "Knappenwege"!

Sollten Sie Fragen oder auch Informationen zum Thema haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!